Literatursuche

Landesbibliothek Lesesaal Details anzeigen

Landesbibliothek Lesesaal

Landesbibliothek Lesesaal

Landesbibliothek Lesesaal

Die Landesbibliothek verkörpert mit einem Gesamtbestand von 730.000 Medieneinheiten (Bücher, Zeitschriften, Zeitungen etc.) aus allen wissenschaftlichen Fachbereichen ein lebendiges, modernes Informationszentrum für und über Land und Leute. Die Sammlung umfasst allein 136.000 vor dem Jahr 1900 erschienene Bände, darunter bedeutende spätmittel-alterliche Handschriften wie das Fragment des Rolandliedes oder die Mecklenburgische Reimchronik. Ergänzt werden diese historischen Bestände durch über 2.400 gedruckte oder elektronisch verfügbare aktuelle Zeitschriften und Zeitungen aus allen Wissenschaftsbereichen sowie durch ein breites Angebot an lizensierten Datenbanken.

Der Onlinekatalog verfügt über zwei Funktionalitäten: Er bietet Recherchemöglichkeiten in sämtlichen gedruckten (und physisch vorhandenen) Beständen der Landesbibliothek und fungiert zugleich auch als weiterführende Literaturnachweisdatenbank. Die über 415.205 Eintragungen [Stand: Dezember 2016] aus der Landesbibliographie Mecklenburg-Vorpommern sind ebenfalls über den Katalog abrufbar.

Als Basisrecherchetool ist die einfache Suche voreingestellt, darüber hinaus steht auch noch die erweiterte Suche zur Verfügung. Bei der Suche nach Buchtiteln, Aufsätzen, Zeitschriften oder Literatur zu Mecklenburg-Vorpommern ist eine Einstellung "alle Wörter" empfehlenswert. Die Treffermenge kann über die Boolschen Operatoren (z. B. und / oder) eingeschränkt werden. Die erweiterte Suche ermöglicht eine gleichzeitige Verknüpfung mehrerer Suchwörter oder eine Einschränkung auf bestimmte Erscheinungsjahre und Materialarten.

Die Bestände verteilen sich auf zwei Standorte: Freihandbereich und Magazin.
Der frei zugängliche Freihandbereich ist mit aktueller Literatur zu den systematisch aufgestellten wissenschaftlichen Fachbereichen, Nachschlagewerken und Handbüchern bestückt; die Medienbestände aus dem Magazin sind über den Onlinekatalog bestell- bzw. ausleihbar. Die Treffer im Onlinekatalog enthalten Angaben zu Aufstellungssystematik und Signatur, die zur Auffindung der Bestände im Freihandbereich benötigt werden. Medien mit Standort Magazin sind über einen eigenen Button zur Ansicht bzw. Ausleihe bestellbar.

Für komplexe Such- oder Spezialanfragen kann außerdem ein kostenpflichtiger Service mit unterstützender Hilfestellung durch die FachreferentInnen in Anspruch genommen werden.

Medien, welche nicht im Bestand der Landesbibliothek aufscheinen, sind gegen Gebühr per Fernleihe aus deutschen und internationalen Bibliothek bestellbar.

Bei weiterführenden Fragen zu Literaturrecherche und Bestellung von Medien stehen Ihnen die KollegInnen der Informationstheke gerne unterstützend zur Seite.