Neu erschienen: Die Tempel Apollons in Schwerin. Zur Geschichte der historischen Schweriner Theaterspielstätten und Theatergebäude

Titelseite "Die Tempel Apollons in Schwerin" Details anzeigen
Titelseite "Die Tempel Apollons in Schwerin"
Titelseite "Die Tempel Apollons in Schwerin"
Titelseite "Die Tempel Apollons in Schwerin"
24.09.2014  | LDP  | LAKD - Landesdenkmalpflege

Im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin wurde das vor kurzem erschienene Buch "Die Tempel Apollons in Schwerin – Zur Geschichte der historischen Schweriner Theaterspielstätten und Theatergebäude" vorgestellt. Es ist Band 3 der Reihe "Baukunst und Denkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern".

Seit dem 18. Jahrhundert entwickelte sich, mal mehr und mal weniger vom (groß-)herzoglichen Hof gefördert, die Tradition des Theaterspielens in Schwerin. Dafür wurden Spielstätten auserkoren und Gebäude errichtet. Sie waren nicht nur Stätten der Kunst sondern auch Orte für die Repräsentation fürstlicher Macht. Das Buch blickt auf knapp 400 Seiten auf die Bau- und Architekturgeschichte der Häuser, versucht diese in einen Kontext mit den zeitgenössischen deutschen Theatern zu setzen und beleuchtet nicht zuletzt die großen Anstrengungen, die unternommen wurden, um das wertvolle bauliche Erbe zu erhalten und für den modernen Theaterbetrieb nutzbar zu machen.

Inhaltsverzeichnis und Bestellformular

Denkmalschutz­behörden

Ihre Ansprechpartner in den Landkreisen, kreisfreien und großen...

Untere Denkmalschutzbehörden

UNESCO-Welterbe-Bewerbung

"Residenzensemble Schwerin - Kulturlandschaft des romantischen Historismus"

www.welterbe-bewerbung-schwerin.de

Rechtsvorschriften

Hier finden Sie die Rechtsvorschriften der Landesdenkmalpflege.

Rechtsvorschriften