Die Workshops gehen wieder los

Kunstvolle Körbe flechten - nur eines von vielen Angeboten. Foto: LAKD M-V/LA Details anzeigen
Kunstvolle Körbe flechten - nur eines von vielen Angeboten. Foto: LAKD M-V/LA
Kunstvolle Körbe flechten - nur eines von vielen Angeboten. Foto: LAKD M-V/LA
Kunstvolle Körbe flechten - nur eines von vielen Angeboten. Foto: LAKD M-V/LA
02.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Kein Zweifel: Die kalte und dunkle Jahreszeit ist da... Damit beginnen auch wieder die abendlichen Workshops im Ausstellungsgebäude des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden. Am 17. Oktober, um 19 Uhr, geht es los. Wir bieten Flechten, Töpfern, Filzen, Specksteinbearbeitung, Schmuck flechten aus Silberdraht und Kamm- oder Brettchenweben an.

Anmeldung zum gewünschten Workshop bitte unter der Telefonnummer 03847 2252 oder per Mail (museum.gross.raden@kulturerbe-mv.de). Der Unkostenbeitrag von 7,- Euro ist wie immer mitzubringen. Bis bald!