Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
26.11.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Januar bis April 2016: Abendvorträge im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Taschengötter unter sich: Der "Götze" aus Gatschow (rechts) und die neu entdeckte Figur aus Ribnitz (links). (Foto: LAKD MV/LA)

Um die Zeit bis zur nächsten Sonderausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden zu verkürzen, stellen wir Ihnen von Januar bis April 2016 in einer Vortragsreihe aktuelle Grabungsergebnisse und Forschungen zur Archäologie in Mecklenburg-Vorpommern vor. Der Schwerpunkt des Programms liegt in der Slawenzeit.

01.10.2015  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Neue Recherchedatenbank online

Neue Recherchedatenbank online

In der neuen Archivdatenbank finden Sie nun sowohl zahlreiche Findbücher als auch die Beständeübersicht, die unabhängig vom Erschließungs- und Erhaltungszustand oder gesetzlichen Schutzfristen alle im Landeshauptarchiv vorhandenen Bestände beschreibt.

29.09.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

70 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges - Was blieb vom Stalag Luft I in Barth?

Foto: LAKD MV/LA

Im Stammlager (Stalag) Luft I, das von 1940 bis 1945 nordöstlich der Stadt Barth existierte, waren zeitweise mehr als 9.000 abgeschossene Fliegeroffiziere der englischen und amerikanischen Luftwaffe interniert. Heute sind fast alle oberirdischen Reste des Lagers verschwunden...

09.09.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Geologische Aufschlüsse im Leitungsgraben – Einmalige Einblicke in die Landschaftsgeschichte

Erdgasleitung im Graben (Foto: Dr. Sebastian Lorenz)

Geowissenschaftler der Universität Greifswald hatten die seltene Gelegenheit, in den offenen Leitungsgräben der Erdgastrassen OPAL und NEL landschaftsgeschichtliche Untersuchungen durchzuführen. Im Rahmen des Vortrags erläutert Dr. Sebastian Lorenz am 30.9. in Groß Raden die glaziale Entstehungsgeschichte des mecklenburg-vorpommerschen Binnenlandes.

28.07.2015  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Nachbarn in Europa - Herzogtum Pommern und Königreich Polen (1000-1648)

Cover Nachbarn in Europa

Zur Ausstellung "Nachbarn in Europa - Herzogtum Pommern und Königreich Polen (1000-1648)", die 2012 in Kraków, Szczecin und Greifswald zu sehen war, haben das Staatsarchiv Stettin und das Landesarchiv Greifswald die gleichnamige Publikation herausgegeben. Die einzelnen Beiträge beleuchten politische, wirtschaftliche und kulturelle Verbindungen des Herzogtums Pommern mit seinen Nachbarn.

16.06.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

PIPELINE:ARCHÄOLOGIE

Ausgrabung beim Bau einer Erdgastrasse (Foto: M. Steinmetz)

Die Trassen der großen Erdgasleitungen waren für viele Überraschungen gut. Durch die Ausgrabungen haben wir viel darüber erfahren, wie die Menschen zu unterschiedlichen Zeiten in diesen Landschaften gelebt und ihre Umwelt verändert haben. Dieses Wissen wollen wir nicht für uns behalten! Deshalb gibt es von Juni bis Dezember 2015 jeden Monat einen Vortrag zur Sonderausstellung PIPELINE:ARCHÄOLOGIE.

30.04.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

PIPELINE:ARCHÄOLOGIE - Sonderausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Ausstellungsplakat: PIPELINE:ARCHÄOLOGIE

Fünf Jahre lang begleiteten mehrere Grabungsteams des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern den Bau der großen Gastrassen OPAL und NEL. Zu Tage kam ein Schatz an Informationen. Die Sonderausstellung PIPELINE:ARCHÄOLOGIE präsentiert eine Auswahl dessen, was auf den Trassen gefunden wurde – Zeugnisse der facettenreichen, 12.000-jährigen Kulturgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns.

06.03.2015  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Neu erschienen: Tod im Tollensetal

Titelbild "Tod im Tollensetal"

Im Tollensetal nördlich von Altentreptow wird eine der außergewöhnlichsten archäologischen Fundstellen Nordeuropas untersucht. Alles deutet darauf hin, dass dort die Überreste eines großen Gewaltkonfliktes entdeckt wurden. Band 50 der Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns geht auf die Forschungen bis 2011 ein.

03.03.2015  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Landesbibliothek erhält den Namen Günther Uecker

Plakat Uecker

Am Dienstag, den 10. März verleiht Bildungsminister Mathias Brodkorb der Landesbibliothek den Ehrennamen Günther Uecker. Die Festveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr ....

04.12.2014  | LAKD  | LAKD - Portalseite

Maßnahmen zur Sicherung und Bewahrung des schriftlichen und audiovisuellen Kulturguts in Mecklenburg-Vorpommern 2016 bis 2025

Tintenfraß (Akte)

Die Bewahrung des schriftlichen und audiovisuellen Kultur­erbes ist eine gesellschaftliche Aufgabe von grund­legender und generationen­übergreifender Bedeutung. Mit einer gemeinsamen Denkschrift warnen die Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Bibliotheksverbands und des Verbands der deutschen Archivarinnen und Archivare vor der Zerstörung dieses Kulturerbes.