Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
08.10.2014  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Gedächtnis des Tanzes

Abb. aus der "Tanzschreibkunst" von F. A. Zorn, um 1880

Im Bestand der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern befindet sich der reich illustrierte "Atlas zur Grammatik der Tanzkunst und Tanzschreibekunst oder Chorégraphie" von Friedrich Albert Zorn (ca. 1880), das am häufigsten verlinkte Objekt der Ausstellung.

24.09.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Friedrich-Lisch-Denkmalpreis an Volker Häußler

Abb. 2: Exkursion ins Tollesetal am 14. September 2014 (Foto: Gerhard Rosenfeld, Neubrandenburg)

Volker Häußler aus Kühlungsborn ist der diesjährige Träger des Friedrich-Lisch-Denkmalpreises. Mit der Preisverleihung wird sein langjähriges herausragendes Engagement in der archäologischen Denkmalpflege des Landes gewürdigt.

19.09.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Nach 750 Jahren entdeckt: Siegelstempel des pommerschen Herzogs Wartislaw III. in der Stadt Usedom ausgegraben

Siegelfragment, Foto: LAKD-MV/LA

Mitarbeiter des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern (Landesarchäologie) haben im August 2014 bei einer Ausgrabung im Stadtkern von Usedom einen unerwarteten und außergewöhnlichen Fund sichern können. Sie entdeckten das Bruchstück eines runden Siegelstempels aus Messing, der ursprünglich Herzog Wartislaw III. von Pommern-Demmin (um 1210 ‑ 1264) gehörte.

03.09.2014  | LAKD  | LAKD - Portalseite

Tag des offenen Denkmals 2014

Titelbild des Flyers zum Tag des offenen Denkmals in MV. Grafik: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Mehr als 160 Bau- und Kulturdenkmale öffnen am 14. September in Mecklenburg-Vorpommern ihre Türen. Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals können geschichts- und architekturbegeisterte Besucher einen Blick hinter sonst oft verschlossene Tore und Fassaden werfen oder Ausgrabungsstätten und Ausstellungen besichtigen. "Farbe" ist in diesem Jahr das Thema der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

28.08.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Neu erschienen: Archäologische Berichte aus Mecklenburg-Vorpommern, Band 21

Cover Archäologische Berichte für Mecklenburg-Vorpommern Band 21

Die Archäologische Gesellschaft für Mecklenburg und Vorpommern e.V. hat Band 21 ihrer "Archäologischen Berichte" herausgegeben. Auf über 200 Seiten bietet er Informationen über neue Ausgrabungen, Aufsätze über aktuelle Forschungsergebnisse sowie Berichte aus der ehrenamtlichen Bodendenkmalpflege.

07.08.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz

Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz verleiht 27. Oktober 2014 im Krönungssaal des Aachener Rathauses Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, den Deutschen Preis für Denkmalschutz

07.05.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Land fördert archäologische Ausgrabungen im Tollensetal

Bei den Ausgrabungen 2013 wurden erneut große Ansammlungen von Menschenknochen entdeckt. Foto: Stefan Sauer für das Tollensetal-Projekt

Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt in diesem und im kommenden Jahr die archäologischen Ausgrabungen im Tollensetal bei Neubrandenburg mit Landesmitteln in Höhe von insgesamt 90.000 Euro. Im Jahr 2014 sind 50.000 Euro vorgesehen, im Jahr 2015 stehen 40.000 Euro zur Verfügung. Die beiden Leiter des Tollensetal-Projektes haben gemeinsam mit dem Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mathias Brodkorb in Schwerin jüngste Forschungsergebnisse vorgestellt.

10.04.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Neu erschienen: Band 60: Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern, Jahrbuch 2012

Cover Jahrbuch Bodendenkmalpflege, Band 60

Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege hat den 60. Band des Jahrbuches der Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern für 2012 herausgebracht. Das Jahrbuch enthält u. a. einen Rückblick von Horst Keiling auf die Eröffnung des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden im Jahr 1987, einen Beitrag von Alexandra Pesch über einen neu entdeckten Goldbrakteaten sowie die kurzen Fundberichte für das Jahr 2012.

25.03.2014  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Gesellschaft für Schiffsarchäologie veranstaltet 15. Schiffsarchäologisches Seminar

Taucher bei Messübungen, Foto: M. Siegel

Im Sommer 2014 wird das traditionsreiche Schiffsarchäologische Seminar der Gesellschaft für Schiffsarchäologie e.V. erneut durchgeführt. Ziel dieser Ausbildungsreihe ist die Vermittlung von Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Schiffsarchäologie in Theorie und Praxis.

25.11.2013  | LA  | LAKD - Landesarchiv

"Von Städten, Gütern und Dörfern - Kommunale Strukturen in Mecklenburg-Schwerin 1918-1945"

Titel Von Städten, Gütern und Dörfern Kommunale Strukturen in Mecklenburg-Schwerin 1918-1945

Unter dem Titel "Von Städten, Gütern und Dörfern - Kommunale Strukturen in Mecklenburg-Schwerin 1918-1945" ist Band 14 der Schriftenreihe "Quellen und Studien aus den Landesarchiven Mecklenburg-Vorpommerns" erschienen.
Trotz der einheitlichen Städte-, Landgemeinde- und Amtsordnung erhielt sich in Mecklenburg-Schwerin die den Ständestaat bis 1918 prägende Dreiteilung des Landes. Anders als vor 1921 beruhte sie freilich nicht auf verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Unterschieden, sondern dokumentierte sich in der Umsetzung und Ausgestaltung der parlamentarisch-demokratischen Ordnung.