Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut



Informationszentrum für und über das Land
Informationszentrum für und über das Land
Landesbibliothek

Die Landesbibliothek im Überblick

775.000 Medien * aktuelle Fachbücher * Fachzeitschriften * Tageszeitungen * Mecklenburg-Vorpommern in Wort, Bild und Ton * Archiv regionaler Tageszeitungen * 71.000 Musikalien * seltene Handschriften und Drucke * Nachlässe * Datenbanken * Internetarbeitsplätze * WLAN * Nachrichten- und Kulturmagazine * Vorträge * wechselnde Ausstellungen *

Mehr über die Aufgaben der Landesbibliothek MV

Aktuelle Meldungen

Wir bauen für Sie um!
Aktuelle Schließzeiten bzw. geänderte Öffnungszeiten aufgrund von Umbauarbeiten

Baustellenschild Foyer

23.11.2016 - LAKD - Landesbibliothek
Geschlossen: Mo, 12.12. - Sa., 17.12.2016, eingeschränkt geöffnet: Mo, 19.12.2016 ganze Meldung lesen

Aktion Lesekumpane
Neue Aktion der Landesbibliothek

LBMV Logo sw

23.11.2016 - LAKD - Landesbibliothek
Wir nehmen die Anregung und Idee zur Vernetzung von Besucherinnen auf und rufen hiermit die Aktion Lesekumpane ins Leben ganze Meldung lesen

Edle Schwestern
Neues aus der Musikaliensammlung

Angelika von J.C. Fleischer, unterer Wirbelkasten (verso)

21.11.2016 - LAKD - Landesbibliothek
Nach 19jähriger Leihdauer ist die Angelika des Hamburger Instrumentenbauers Johann Christopher Fleischer (Bj. 1695/1700) aus dem Staatlichen Museum / Schloss Ludwigslust in die Landesbibliothek zurückgekehrt. ganze Meldung lesen

weitere Meldungen unseres Hauses

Im Blickpunkt

Sammlung Mecklenburgischer Planschatz

Unbekannte Architekturzeichnungen des 18. Jahrhunderts aus der herzoglich-mecklenburgischen Plankammer

In der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern wurde eine umfangreiche, bislang unbekannte Plansammlung entdeckt. Dieses Konvolut enthält 600 Architekturzeichnungen und einige Kupferstiche, die sich im Wesentlichen den Bauvorhaben der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin im 18. Jahrhundert, aber auch überregionalen Projekten in Hannover, Sachsen, Preußen und anderenorts sowie internationalen Kunstzentren wie Rom, Paris, St. Petersburg widmen.

Weitere Informationen