Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut



Informationszentrum für und über das Land
Informationszentrum für und über das Land
Landesbibliothek

Die Landesbibliothek im Überblick

730.000 Medien * aktuelle Fachbücher * Fachzeitschriften * Tageszeitungen * Mecklenburg-Vorpommern in Wort, Bild und Ton * Archiv regionaler Tageszeitungen * 71.000 Musikalien * seltene Handschriften und Drucke * Nachlässe * Datenbanken * Internetarbeitsplätze * WLAN * Nachrichten- und Kulturmagazine * Vorträge * wechselnde Ausstellungen *

Mehr über die Aufgaben der Landesbibliothek MV

Aktuelle Meldungen

Landesbibliothek erhält den Namen Günther Uecker

Plakat Uecker

03.03.2015 - LAKD - Landesbibliothek
Am Dienstag, den 10. März verleiht Bildungsminister Mathias Brodkorb der Landesbibliothek den Ehrennamen Günther Uecker. Die Festveranstaltung beginnt um 19.30 Uhr .... ganze Meldung lesen

Änderung der Servicezeiten an der Informationstheke

infobild

24.02.2015 - LAKD - Landesbibliothek
Ab 1. März 2015 stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Informationsabteilung zu den folgenden Zeiten für Auskünfte zur Verfügung:

Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr ganze Meldung lesen

Sagenhafte Orte
Ausstellung bis zum Februar

Vereinsvorsitzende Gottfried Holzmüller (Mitte). Foto: A. Hutschreuther

19.01.2015 - LAKD - Landesbibliothek
Der Kulturverein Sagenland Mecklenburg-Vorpommern informiert über sagenhafte Orte in und um Schwerin. ganze Meldung lesen

weitere Meldungen unseres Hauses

Im Blickpunkt

Sammlung Mecklenburgischer Planschatz

Unbekannte Architekturzeichnungen des 18. Jahrhunderts aus der herzoglich-mecklenburgischen Plankammer

In der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern wurde eine umfangreiche, bislang unbekannte Plansammlung entdeckt. Dieses Konvolut enthält 600 Architekturzeichnungen und einige Kupferstiche, die sich im Wesentlichen den Bauvorhaben der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin im 18. Jahrhundert, aber auch überregionalen Projekten in Hannover, Sachsen, Preußen und anderenorts sowie internationalen Kunstzentren wie Rom, Paris, St. Petersburg widmen.

Weitere Informationen