Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut



Fachwerkhaus am Domhof Schwerin
Fachwerkhaus am Domhof Schwerin

Aktuelle Meldungen

Einladung zur 57. Regionaltagung für Ostmecklenburg und Vorpommern
25. April 2015 im Hotel Trebeltal in Demmin

Neu entdeckte Hortfunde bilden einen Schwerpunkt des Tagungsprogramms. Systematisch geborgen und dokumentiert, haben sie unser Bild dieser Quellengattung in den letzten Jahren deutlich verändert. Foto: LAKD MV/ LA

13.03.2015 - LAKD - Landesarchäologie
Die 57. Regionaltagung für Ostmecklenburg und Vorpommern findet am 25. April 2015 in Demmin statt. Alle ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger, Archäologen und sonstigen Interessenten sind wieder herzlich zur traditionellen Bilanz des zurückliegenden Jahres eingeladen. ganze Meldung lesen

Neu erschienen: Tod im Tollensetal
Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns, Band 50

Titelbild "Tod im Tollensetal"

06.03.2015 - LAKD - Landesarchäologie
Im Tollensetal nördlich von Altentreptow wird eine der außergewöhnlichsten archäologischen Fundstellen Nordeuropas untersucht. Alles deutet darauf hin, dass dort die Überreste eines großen Gewaltkonfliktes entdeckt wurden. Band 50 der Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns geht auf die Forschungen bis 2011 ein. ganze Meldung lesen

KulturERBE in Mecklenburg und Vorpommern
Band 8, Jahrgang 2012

Titelbild KulturERBE 8

30.01.2015 - LAKD - Landesdenkmalpflege
Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern hat den nunmehr 8. Band der Reihe "KulturERBE in Mecklenburg und Vorpommern" herausgegeben. Er enthält wichtige Beiträge zur Denkmalpflege und Archäologie. ganze Meldung lesen

alle Meldungen des Landesamtes

Im Blickpunkt

Archäologische Funde im Schlossinnenhof

Im Innenhof des Schweriner Schlosses klafft zurzeit ein großes Loch: Künftig sollen alle Ver- und Entsorgungsleitungen in einem Tunnel unter dem Hof hindurchgeführt werden. Vorher dokumentiert ein Grabungsteam des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege unter der Leitung von Marlies Konze die Reste der Vorgängerbauten, die lange vor der Errichtung des heutigen Schlosses auf der Insel standen.

Mehr erfahren im Artikel und im Video


Auf dem Weg ins digitale Zeitalter

Das elektronische Landesarchiv Mecklenburg-Vorpommern

Mit dem Projekt "elektronisches Landesarchiv Mecklenburg-Vorpommern" (eLA M-V) stellt sich das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege – Landesarchiv (LAKD – Landesarchiv) einer großen Herausforderung unserer digitalen Gesellschaft: Wie wollen wir die zunehmend ausschließlich elektronisch vorliegenden Informationen dauerhaft aufbewahren?

Lesen Sie mehr zum elektronisches Landesarchiv


Schlachtfeld der Bronzezeit im Tollensetal

Gemeinsames Forschungsprojekt des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege und der Universitäten Greifswald und Rostock

In den letzten Jahren wurden bei archäologischen Untersuchungen wiederholt menschliche Überreste sowie Waffenreste entdeckt. Naturwissenschaftliche Datierungsverfahren bestätigten, dass die menschlichen Überreste in die Bronzezeit gehören. Die Fundstelle im Tollensetal wird nun in einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege und der Universitäten Greifswald und Rostock untersucht.

Weitere Informationen


Sammlung Mecklenburgischer Planschatz

Unbekannte Architekturzeichnungen des 18. Jahrhunderts aus der herzoglich-mecklenburgischen Plankammer

In der Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern wurde eine umfangreiche, bislang unbekannte Plansammlung entdeckt. Dieses Konvolut enthält 600 Architekturzeichnungen und einige Kupferstiche, die sich im Wesentlichen den Bauvorhaben der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin im 18. Jahrhundert, aber auch überregionalen Projekten in Hannover, Sachsen, Preußen und anderenorts sowie internationalen Kunstzentren wie Rom, Paris, St. Petersburg widmen.

Weitere Informationen


Richtlinie für die Kennzeichnung von Bau- und Bodendenkmalen erschienen

Einheitliche Plakette künftig vorgeschrieben

Bau- und Bodendenkmale werden in Mecklenburg-Vorpommern künftig mit einer einheitlichen Plakette gekennzeichnet. Dieses schreibt die neue Richtlinie für die Kennzeichnung von Bau- und Bodendenkmalen vor, die am Mittwoch, den 17. Juni 2009, vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur vorgestellt wurde.

Zum Bestellen oder Downloaden: Die Richtlinie für die Kennzeichnung von Bau- und Bodendenkmalen