Museumsnacht im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Das Freigelände einmal anders erleben - mit Feuershow und Lichteffekten.  Foto: LAKD M-V/LA Details anzeigen
Das Freigelände einmal anders erleben - mit Feuershow und Lichteffekten. Foto: LAKD M-V/LA
Das Freigelände einmal anders erleben - mit Feuershow und Lichteffekten.  Foto: LAKD M-V/LA
Das Freigelände einmal anders erleben - mit Feuershow und Lichteffekten. Foto: LAKD M-V/LA
10.07.2019  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Am Sonnabend, dem 20. Juli, ist das Freigelände auf der Halbinsel im Sternberger See in einer ganz besonderen Abendstimmung zu erleben: Feuer und Lichteffekte verzaubern den rekonstruierten altslawischen Tempelort.

Zur Einstimmung werden um 18.30 und 19 Uhr Führungen durch das Freigelände angeboten. Um 20 Uhr gibt es mittelalterliche Live-Musik und bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr wird eine Feuershow zu erleben sein. Die Besucher erwartet ein stimmungsvoller Abend rund um die Feuerstellen mit rustikalem Imbiss. Die Sonderveranstaltung endet um 24 Uhr. Für den Rückweg zu Fuß wird empfohlen, eine Taschenlampe mitzubringen. Bis 23.30 Uhr wird
außerdem halbstündlich ein Personentransfer mit dem Traktortaxi zwischen Parkplatz und Freigelände angeboten.

Der Eintritt für die Sonderveranstaltung beträgt 7,- Euro und die Familienkarte (Eltern und ihre minderjährigen Kinder) kostet 14,- Euro.

Weitere Veranstaltungen des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden