Musikalischer Jahresauftakt

Schweriner Kostbarkeit erklingt im Netz

Namenszug auf dem Sperger-Denkmal vor dem Ludwigsluster Schloss Details anzeigen
Namenszug auf dem Sperger-Denkmal vor dem Ludwigsluster Schloss
Namenszug auf dem Sperger-Denkmal vor dem Ludwigsluster Schloss
Namenszug auf dem Sperger-Denkmal vor dem Ludwigsluster Schloss
18.12.2020  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Zum Jahreswechsel wünschen wir den Mitgliedern, Gästen und Förderern der Landesbibliothek einen gelungenen Start und freuen uns 2021 auf Ihren nächsten Besuch. In der Zwischenzeit möchten wir mit Ihnen einen musikalischen Gruß teilen, der eine unserer Kostbarkeiten zum Erklingen bringt.

Der Kontrabassist Korneel Le Compte aus Brüssel lädt uns und die Abonnenten seines YouTube Channels "Viennese Tuning" zur Neuaufführung eines Werkes von Johann Matthias Sperger (1750-1812) ein. Gespielt wird das Konzert Nr. 4 für Kontrabass, dessen Original von 1779 die Landesbibliothek verwahrt. Der Stream enthält eine kammermusikalische Fassung für Wiener Kontrabass und Viola d’amore. Musiziert wird in der sogenannten Wiener Stimmung (um 1800), d.h. auf einem fünfsaitigen Kontrabass (im Unterschied zum heutigen Instrument mit vier Saiten) und auf barocker Viola.

Hören Sie selbst: https://www.youtube.com/watch

Näheres über die Landesbibliothek als Gedächtnis für Kontrabass erfahren Sie in einem Beitrag des aktuellen Sperger-Magazins:

https://www.lbmv-gu.de/Sperger_Kontrabass.pdf