Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
16.01.2019  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

"... ich musste immer wieder zur Vorsicht mahnen" - Neue Ergebnisse zum mesolithischen Siedlungsplatz Hohen Viecheln

Tödliche Waffen: Knochenspitzen aus Hohen Viecheln. Foto: Dr. Daniel Groß, Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA), Schleswig

Ausgrabungen in den 1950er Jahren machten den Fundplatz Hohen Viecheln am Nordende des Schweriner Sees international bekannt. Dr. Daniel Groß (Schleswig) stellt am Mittwoch, dem 6. Februar 2019, um 19.30 Uhr im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden neue Erkenntnisse über den faszinierenden Fundplatz vor.

17.12.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Neuerscheinung: Die imperiale Biographie des »Afrika- Herzogs« Adolf Friedrich zu Mecklenburg

Quellen und Studien aus den Landesarchiven Mecklenburg-Vorpommerns – Band 21

Adolf Friedrich zu Mecklenburg (1873–1969) konnte über alle politischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts hinweg vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik Deutschland seine elitäre gesellschaftliche Stellung bewahren.

14.12.2018  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Das Buch-Auge

Der neue Scanner im Foyer, Foto: F. Petersen

Neben Printmedien, Datenbanken und anderen Ressourcen bietet die Landesbibliothek auch Möglichkeiten zur Nutzung von Kopier- und Scantechnik an. Speziell für empfindliche Materialien, zumeist Werke aus dem historischen Altbestand, stellt die Bibliothek einen Aufsichtsscanner bereit. Das Gerät ermöglicht ein schonendes und berührungsarmes Digitalisieren von Buch- und Blattvorlagen in Selbstbedienung. Dieser Service steht BibliothekskundInnen kostenlos zur Verfügung und ergänzt gebührenpflichtige Angebote.

03.12.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Elektronisches Landesarchiv eLA M-V in Betrieb genommen

Kooperationsverbund DAN

Die Aufgaben des Landesarchivs Mecklenburg-Vorpommern haben in den letzten Jahren einen deutlichen Wandel erfahren. Während es sich bei den bislang verwahrten Archivgut vornehmlich um Papierunterlagen handelte, entstehen nun in der Landesverwaltung mehr und mehr digitale Unterlagen.

15.11.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

14. November 1918: Abdankung des Großherzogs von Mecklenburg-Schwerin

Quelle: Landeshauptarchiv Schwerin, 1.1-7, Nr. 15, [29] Foto: © C. Stock

Auf einem Blatt von gewöhnlichem Papier und mit dürren Worten beendete Großherzog Friedrich Franz IV. von Mecklenburg-Schwerin (1882-1945) vor 100 Jahren die vielhundertjährige Ära seiner Familie als Herrscher über Mecklenburg:

01.11.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Überlieferung zur Eisenbahngeschichte online recherchierbar

Quelle: Landeshauptarchiv Schwerin, 9.2-17-11, Nr. 1679/5

Eisenbahngeschichte stellt zweifelsohne für manchen die attraktivste Pflanze in Klios Garten dar. Ihre Hege und Pflege wird künftig womöglich noch besser gelingen, denn seit dem letzten Update der Online-Recherchedatenbank (http://archivdatenbank.landeshauptarchiv-schwerin.de/) sind auch die Erschließungsdaten des Bestandes 9.2-17 im Internet verfügbar.

01.11.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Eine Doppelstunde Geschichte im Landesarchiv

Schüler der Schweriner Astrid-Lindgren-Schule im Landeshauptarchiv © LAKD MV / Landesarchiv

Am 21. September 2018 besuchten 18 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Astrid-Lindgren-Schule in Schwerin im Rahmen des Geschichtsunterrichts das Landeshauptarchiv Schwerin.

22.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

November 2018 bis April 2019: Abendvorträge im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Hohen Viecheln - die Geweihmaske machte den Fundplatz bekannt. Foto: LAKD M-V/LA, S. Suhr

Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit startet wieder die beliebte Vortragsreihe im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden: Von November 2018 bis April 2019 geht es um Jäger und Sammler, Schätze, Burgen und Klöster in Mecklenburg-Vorpommern.

19.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Groß Raden: Tempel bald ohne Dach

Abb. 1: Der Nachbau des Tempels in seinem bisherigen Zustand. Foto: LAKD M-V/LA, 2008.

Als der Tempel, dessen Grundriss bei den Ausgrabungen in Groß Raden entdeckt worden war, in den 1980er Jahren nachgebaut wurde, erhielt der Tempel ein Dach, obwohl es archäologisch nicht nachgewiesen war. In den kommenden Wochen wird das Dach ersatzlos abgetragen. Danach wird das Aussehen des Tempels dem Ergebnis der Ausgrabungen entsprechen.

08.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Parlamentsstenografie und Parlamentsstenografen in Mecklenburg

Abb. 1 Stenografisches Schreiben an das Landtagsbüro in Neustrelitz, 1920 (Quelle: Landeshauptarchiv Schwerin, 4.12-1, Nr. 56) Foto: © C. Stock

Parlamentsstenografen und Archivare haben, gleichwohl sie am Beginn und am Ende eines bestimmten Prozesses stehen, für gewöhnlich keine unmittelbaren Berührungspunkte. Das sollte sich in Mecklenburg-Vorpommern am 21. September 2018 ändern, als die Teilnehmer des diesjährigen Verbandstages der deutschen Parlaments- und Verhandlungsstenografen e.V. zu einer thematischen Führung im Landeshauptarchiv Schwerin zusammenkamen