Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
24.09.2020  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Der Benutzersaal des Landesarchivs Greifswald ist ab dem 05.10.2020 wieder geöffnet.

Lesesaal Landesarchiv Greifswald

Der Benutzersaal des Landesarchivs Greifswald ist ab dem 05.10.2020 wieder geöffnet.

22.09.2020  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

RENDEZVOUS zu Gast in der Landesbibliothek

Lesung zur Ausstellung

Lesung mit Vincent Heppner, Schauspieler des Mecklenburgischen Staatstheaters, am 1. Oktober 2020 um 18 Uhr im Bibliotheksfoyer

17.09.2020  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Bauarbeiten an der Außenstelle Ludwigslust

Außenstelle Ludwigslust

Aufgrund der Vollsperrung der Zufahrt zur Außenstelle Ludwigslust (Sanierung der westlichen Schlossfreiheit) vom 14. September 2020 bis voraussichtlich Ende November 2021 kommt es leider zu Beeinträchtigungen der Benutzung, da dort liegende Bestände für diesen Zeitraum nicht vorgelegt werden können.

16.09.2020  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Teilöffnung der Landesbibliothek ab dem 28.08.2020

"Willkommen", Bild: dbv

Die Landesbibliothek ist ab dem 28.08.2020 vorläufig jeweils Montag, Dienstag und Freitag von 10–13 Uhr sowie Mittwoch von 13–18 Uhr mit Einschränkungen geöffnet.

24.08.2020  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Das Buch Hiob: Ausstellung mit Arbeiten von Günther Uecker und Udo Rathke in der Landesbibliothek

Zerbrochen. Serigraphie von  Günther Uecker zum Buch Hiob,  Kapitel 39

Zwei Gegenwarts-Künstler interpretieren in bildnerischen Arbeiten das Buch Hiob. Notiert vor mehr als 2000 Jahren, gehört der biblische Text zur Weltliteratur: Er konfrontiert uns mit den Bürden des Daseins und überrascht angesichts des Weltgeschehens durch eine ungebrochene Aktualität. Den Unglücks-Botschaften zum Trotz versteht es Hiob, seine Menschlichkeit zu bewahren.

21.08.2020  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Weiterbildungslehrgang für Bodendenkmalpfleger*innen am 9. / 10. Oktober

Leichter gesagt als getan: Bronzegießen mit bronzezeitlicher Technik. LAKD M-V/LA, E. Schanz

Die Corona-Pandemie wirkt sich auch auf das Lehrgangs­programm für ehrenamtliche Boden­denkmal­pfleger*innen aus. Der Weiter­bildungs­lehrgang an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Güstrow kann jedoch voraussichtlich am 9. und 10. Oktober 2020 stattfinden.

20.08.2020  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Unterwasserarchäologie: Neues Dokumentationsverfahren vorgestellt

Beispiel für die hochgenaue Dokumentation eines Schiffsholzes. LAKD M-V/LA, J. Auer

Die schnelle und genaue Dokumentation großer Schiffshölzer ist eine Herausforderung, an deren Lösung seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Ansätzen gearbeitet wird. Ein internationales Team mit Beteiligung des LAKD hat nun ein neues Verfahren entwickelt, um hochgenaue 3D-Daten mit detaillierten Informationen zu einzelnen Merkmalen solcher Hölzer zu verknüpfen.

05.08.2020  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Freilichtmuseum Groß Raden: Fe­rien­pro­gramm endet am 14. August

Reliktpflanze aus der Slawenzeit: Die Rosenmalve. LAKD M-V/LA, H. Pilz

Nach fast acht Wochen endet das Fe­rien­pro­gramm des Archäo­lo­gi­schen Frei­licht­mu­se­ums Groß Ra­den am Frei­tag, dem 14. Au­gust. Das Frei­ge­län­de ist selbst­ver­ständ­lich wei­ter­hin ge­öff­net und lädt zum Be­such ein.

22.07.2020  | LDP  | LAKD - Landesdenkmalpflege

Die 20. Deutsch-Polnische Konferenz und Studienreise "Fachwerkarchitektur – gemeinsames Erbe ANTIKON 2020" wurde abgesagt

Logo der Konferenz Antikon 2020

Die 20. Deutsch- Polnische Konferenz und Studienreise "Fachwerkarchitektur – gemeinsames Erbe ANTIKON 2020", die in der Woche vom 19.-23. Oktober 2020 als Online-Konferenz stattfinden sollte, wurde abgesagt.

02.07.2020  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Schenkung für die Kartensammlung

Foto: © C. Stock

Durch eine großzügige Schenkung konnte die Kartensammlung des Landeshauptarchivs Schwerin um einige schöne Stücke ergänzt werden. Ein Sammler aus Niedersachsen hat sich entschlossen, nach über sechzig Jahren Sammlungstätigkeit Teile seiner Schätze an öffentliche Einrichtungen wie Museen oder Archive abzugeben und sie so der Allgemeinheit zugänglich zu machen.