Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
11.05.2021  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Schwarze Kunst in Mecklenburg

Collage von Birgit Schattinger nach einer Buchillustration um 1550

Nie war die Beschäftigung mit Fonts, Schriftgraden, Formatierungen und Satzbildern so verbreitet und so einfach wie heute. Doch die Liberalisierung des Drucks währt schon Jahrhunderte und faszinierte Aufklärer, Ästheten, Revolutionäre, Erfinder, Herrscher, Wissensdurstige und Sammler. Eine Ausstellung im Virtuellen Museum zur Landesgeschichte informiert über das Thema.

10.05.2021  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Über 30.000 frei zugängliche E-Books neu im Online-Katalog der Landesbibliothek

e-book, Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay

Vielleicht sind Sie bei Ihrer Recherche bereits darauf gestoßen: In unserem Bibliothekskatalog sind nun über 30.000 E-Books neu verzeichnet. Die Katalogeinträge stammen aus DOAB (Directory of Open Access Books), einem Portal zum Suchen und Finden von frei zugänglichen E-Books.

21.04.2021  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Eingeschränkte Nutzung der Landesbibliothek ab dem 23.04.2021: Ausgabe und Rücknahme von Literatur nur mit Termin!

Achtung; Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

In Anwendung der Verordnung zur Änderung der Corona-Landesverordnung M-V vom 16.04.2021 beschränkt sich der Publikumsverkehr in der Landesbibliothek vorläufig bis zum 21.05.2021 auf die Ausgabe und Rücknahme von Literatur. Dies ist ab dem 23.04.2021 nur mit Termin während unserer aktuellen Servicezeiten montags, dienstags und freitags jeweils von 10-13 Uhr sowie mittwochs von 13-18 Uhr möglich.

19.04.2021  | LA  | LAKD - Landesarchiv

Schließung der Lesesäle des Landeshauptarchivs Schwerin und Landesarchivs Greifswald

© C. Stock

Ab dem 19. April 2021 müssen gemäß der aktuellen Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-LVO M-V die Lesesäle im Landeshauptarchiv Schwerin und im Landesarchiv Greifswald leider erneut geschlossen bleiben.

12.04.2021  | LB  | LAKD - Landesbibliothek

Neu: Zugang zur WISO-Datenbank

Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay

Kennen Sie schon die WISO-Datenbank als neues Angebot der Landesbibliothek? In WISO finden Sie vorwiegend deutschsprachige E-Books, Zeitschriftenartikel und Fachinformationen zu den Themenbereichen Sozialwissenschaften, Pflege, Psychologie und Technik. Darüber hinaus haben Sie auch Zugriff auf die bekanntesten Publikationen der „Bild“.

25.03.2021  | LDP  | LAKD - Landesdenkmalpflege

Digitales Denkmalgespräch 2021 – mit der Architektenkammer M-V

Foto: Greifswald, Stralsunder Straße 10, von SW, LAKD M-V/LD, J. Schirmer.

28.4.2021 | 15-16:45 Uhr | Gesellschaftshaus "Zum Greif", Greifswald - Das zweite Denkmalgespräch zwischen Architekten, Bauherren und Denkmalpflegern führt nach Greifswald, dieses Mal digital. Konzeptfindung, Planung und Ausführung einer durch eine Bürgerinitiative initiierten Nutzung eines Denkmals sollen diskutiert werden.

23.03.2021  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Freilichtmuseum Groß Raden wieder geschlossen

Foto: LAKD M-V/LA

Wegen der gestiegenen Inzidenzwerte im Landkreis Parchim muss das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden leider ab sofort wieder geschlossen werden. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen auf bessere Zeiten.

19.03.2021  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Jahresüberblick 2020 der Landesarchäologie

Bei Pasewalk gefunden: Ein Goldbrakteat der Völkerwanderungszeit. Foto: LAKD M-V/LA, M. Schirren

Zum ersten Mal seit vielen Jahren konnten 2020 keine Regionaltagungen stattfinden. Deshalb gibt es den traditionellen Überblick über aktuelle archäologische Maßnahmen und Entdeckungen nun hier zum Download.

18.03.2021  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Landesarchäologie: Lehrgänge und Tagungen abgesagt

Geduld schon im 11. Jahrhundert: Der "Bartgreifer" von Gatschow. Foto: LAKD M-V/LA, S. Suhr

Zum Schutz vor einer Ausbreitung des Corona-Virus können leider auch in diesem Frühjahr keine Lehrgänge und Tagungen stattfinden.

10.02.2021  | LDP  | LAKD - Landesdenkmalpflege

Denkmalreport 2020 - Einblick in die Arbeit der Landesdenkmalpflege

Titel Denkmalreport 2020

Mehr als 30 Anträge mit einem Volumen von 2 Millionen Euro konnten für Fördermaßnahmen zum Schutz von Denkmalen im vergangenen Jahr bewilligt werden. Wertvolle Kirchen, Herrenhäuser, Schlösser und Burgruinen sind damit gesichert worden, so die Landeskonservatorin Dr. Ramona Dornbusch.