Groß Raden: Mittelalterliches Lager und Ferienprogramm

Mittelalterliches Leben in Groß Raden. LAKD M-V/LA, H. Pilz Details anzeigen
Mittelalterliches Leben in Groß Raden. LAKD M-V/LA, H. Pilz
Mittelalterliches Leben in Groß Raden. LAKD M-V/LA, H. Pilz
Mittelalterliches Leben in Groß Raden. LAKD M-V/LA, H. Pilz
01.10.2020  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Am Sonnabend, dem 3. Oktober, findet im Freigelände des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden ein mittelalterliches Lager statt. Circa 50 Akteure schlagen ihre historischen Zelte auf und stellen in mittelalterlichen Gewandungen das frühmittelalterliche Leben vor 1000 Jahren dar.

In der Woche darauf, von Montag, dem 5. bis einschließlich Freitag, dem 9. Oktober, bietet das Museum ein Herbstferienprogramm an. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr können große und kleine Besucher wieder selbst aktiv werden. In Kooperation mit dem Naturpark Sternberger Seenland werden Mitmachaktionen angeboten. Im Freigelände des Museums können lustige Kürbisgesichter geschnitzt werden, Kerzen aus Pflanzenteilen und Bienenwachs gegossen, Lederbeutel hergestellt oder Specksteine bearbeitet werden. Die Naturparkranger bieten das Bauen von Insektenhotels, Meisenkästen, Halbhöhlen und Futterhäuschen sowie das Bemalen von Steinen an.