Band 48: Quetzin – Eine spätslawische Burg auf der Kohlinsel im Plauer See

Befunde und Funde zur Problematik slawischer Inselnutzungen in Mecklenburg-Vorpommern

Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns, Band 48

Ralf Bleile
Mit Beiträgen von Almuth Alsleben, Cornelius Meyer, Klaus Storch und Burkart Ullrich
Schwerin 2008
216 Seiten, 98 Textabbildungen und 23 Tabellen
ISBN 978-3-935770-21-7
Preis: 25,00 Euro

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort, S. 7

Einführung und Forschungsstand, S. 8

Die slawenzeitliche Kulturlandschaft Mecklenburgs, S. 9
Klimaentwicklung, S. 10
Vegetation, S. 10
Historischer Hintergrund, S. 11
Siedlungsweise und Burgenbau, S. 14
Genese und paläohydrologische Entwicklung des Plauer Sees, S. 17
Die Kohlinsel im Plauer See, S. 21
Lage und Gestalt, S. 21
Zur Identifikation mit dem castrum Cuscin, S. 21
Archäologischer Kenntnisstand, S. 25

Methodik, S. 27

Vermessung der Insel und lokales Koordinatensystem, S. 28
Prospektionen, S. 28
Sonaruntersuchungen, S. 28
Magnetometerkartierung, S. 30
Bohrungen, S. 30
Seegrundkartierung, S. 31
Sondagegrabungen, S. 31
Schnitte auf der Insel, S. 32
Schnitte unter Wasser, S. 33
Naturwissenschaftliche Analysen, S. 33
Datenerfassung und Visualisierung, S. 34

Befunde und Funde der Kohlinsel im Plauer See, S. 34

Nordufer, S. 34
Beschaffenheit des Seegrunds, S. 34
Ergebnisse der Magnetometerkartierung, S. 37
Holzbefunde, S. 37
Palisade, S. 38
Befunde des Burgwalls, S. 40
Funde, S. 44
Insel, S. 46
Ergebnisse der Bohrungen, S. 46
Ergebnisse der Magnetometerkartierung, S. 47
Schnitt I, S. 48
Schnitt II, S. 51
Schnitt III, S. 51
Schnitt IV, S. 53
Schnitt V, S. 54
Brückentrasse, S. 67
Seegrund zwischen Insel und Festlandufer, S. 67
Befunde auf der Seegrundoberfläche, S. 68
Schnitt XII, S. 70
Schnitt XIII, S. 71
Schnitt XIV, S. 72
Ergebnisse der Dendrochronologie und Holzartbestimmung, S. 72
Zur Interpretation ermittelter Fälljahre, S. 72
Holzartbestimmung, S. 74
Jahrringbreiten datierter Hölzer, S. 74
Ergebnisse der Makrorestbestimmung, S. 75
Pollenprofil, S. 76
Fundspektrum, S. 77
Keramik, S. 77
Netzsenker und Netzschwimmer, S. 82
Spinnwirtel, S. 82
Knochenbestimmung, S. 85
Gegenstände aus Knochen und Geweih, S. 86
Schlittknochen, S. 86
Einzeiliger Dreilagenkamm, S. 86
Geweihbehälter und verzierter Knochenbeschlag, S. 87
Funde aus Holz, S. 88
Bauhölzer, S. 88
Kleinfunde aus Holz, S. 89
Leder und Gewebe, S. 91
Metall, S. 92
Sporn, S. 92
Waagschale, S. 94
Münzen, S. 97
Bronzefragmente, S. 99
Dolchmesser, S. 99
Verschiedene Metallobjekte, S. 99
Quarzit/Bergkristallperlen und Glas, S. 101
Hüttenlehm, S. 102
Stein, Flint, Fossil, S. 103
Wetzsteine, S. 103
Flint, S. 103
Versteinerter Seeigel, S. 104

Interpretationen, S. 104

Holzrost, S. 104
Plankenwand, S. 106
Bohlenlage, S. 107
Burgwall, S. 107
Uferpalisade, S. 111
Innenbebauung, S. 112
Brückenverbindungen, S. 112 Der Wasserstand des Plauer Sees in mittel- bis spätslawischer Zeit, S. 114
Besiedlungsmodell der Kohlinsel, S. 118
Bewertung der Ergebnisse, S. 119
Gefährdung des Bodendenkmals, S. 119

Die Kohlinsel in der slawenzeitlichen Siedlungslandschaft, S. 120

Die Entwicklung der Siedlungslandschaft im Gebiet der Oberen Seen, S. 121
Funktion und Bedeutung der Kohlinsel, S. 125

Slawische Inselnutzungen in Mecklenburg-Vorpommern, S. 127

Quellenlage, S. 128
Datierungen, S. 129
Befunde und Funde, S. 135
Befestigungen, S. 135
Brücken, S. 136
Zur Funktion slawischer Inselnutzungen, S. 137

Zusammenfassung, S. 138

Kataloge, S. 140

Abkürzungsverzeichnis, S. 140
Befundkatalog, S. 140
Fundkatalog, S. 156
Katalog zu slawischen Inselnutzungen in Mecklenburg-Vorpommern, S. 170

Literaturverzeichnis, S. 182

Naturwissenschaftliche Beiträge, S. 193

Almuth Alsleben
Untersuchungen pflanzlicher Makroreste aus dem Wallprofil einer spätslawischen Inselburg auf der Kohlinsel (Plauer See, Mecklenburg-Vorpommern), S. 193

Cornelius Meyer und Burkart Ullrich
Geomagnetische Messungen auf der Kohlinsel und im Plauer See, S. 208

Klaus Storch
SOSO Sediment-Vermessungsecholot im Dienst der Unterwasserarchäologie, S. 212


Hinweis für Ihre Bestellung:
Diese Publikation kostet 25,00 Euro. Für den Versand berechnen wir zusätzlich Portokosten je nach Gewicht. Diese Publikation wiegt inkl. Verpackung 1212 g. Bitte informieren Sie sich über die hierfür anfallenden Portokosteten.

Aktuelle Portotabelle

Gewicht inkl. Verpackung Porto national Porto EU* Porto Welt** Versandprodukt
0 – 499 g 1,90 Euro 3,20 Euro 3,20 Euro Büchersendung/ Buch international
500 – 999 g 2,20 Euro 6,00 Euro 6,00 Euro Büchersendung/ Buch international
1.000 – 1.999 g 4,79 Euro 9,00 Euro 16,00 Euro Päckchen
2.000 – 2.999 g 7,49 Euro Anzahl x 0,65 Euro + Gesamtgewicht in kg x 6,00 Euro Anzahl x 0,65 Euro + Gesamtgewicht in kg x 6,00 Euro Paket nat./ Presse und Buch internat. Kilotarif

*Zur Ländergruppe der Europäische Union (EU) gehören: Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer,Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements),Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d’Italia), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete),Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien(außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (Republik, außer Nordteil).

**Die Ländergruppe Welt umfasst alle Länder und Gebiete die nicht der Ländergruppe EU zugeordnet sind.

Sie können diese Publikation bestellen