Archäologische Berichte aus Mecklenburg-Vorpommern, Band 14, 2007

Inhalt:

Vorwort

Reiner Konczak
Ein Siedlungsplatz der jüngeren römischen Kaiserzeit bei Kahlenberg, Lkr. Nordwestmecklenburg

Ulrich Schoknecht
Die Kleinfunde aus der jungslawischen Siedlung bei Relzow, Lkr. Ostvorpommern

Elke Schanz
Zur Siedlungsgeschichte des Ortes Roga, Lkr. Mecklenburg-Strelitz

Fred Ruchhöft
Arkona im Bild der letzten drei Jahrhunderte

Felix Biermann, Katrin Frey, Torsten Fried, Gerd-Peter und Thomas Kinkeldey, Eckhard Oberdörfer, Martin Planert, Alexander Pust
Motte und Wüstung Zettelvitz bei Pöglitz, Lkr. Nordvorpommern

Gerd Sobietzky, Jens Ulrich und Wolfgang Virk
Widerspruch zwischen Bodendenkmal und schriftlicher Quelle am Beispiel einer Wüstung in der Gemarkung Leuschentin, Lkr. Demmin

Renate Samariter und Heiko Schäfer
Ein um 1760/65 verfüllter Holzschacht aus der Ossenreyerstraße 18 in Stralsund mit Produkten aus der ersten Periode der Stralsunder Fayencemanufaktur

Marlies Konze, Cathrin Schäfer und Heiko Schäfer
Töpfereiabfall und Brandschutt des 17. Jahrhunderts von der Ausgrabung Langestraße 22 bis 24 und Frankenstraße in der Hansestadt Stralsund

Gerd Sobietzky
Ein Tonpfeifenfund in einem Stralsunder Bürgerhaus

Renate Samariter
Ein Aachener Pilgerzeichen und Handwerkerabfall aus einem Laufbrunnen in der Stralsunder Hafenvorstadt

Heiko Schäfer
Kacheln von den Grundstücken Mühlenstraße 10 bis 14 in Stralsund unter besonderer Berücksichtigung der im Jahre 1680 zugrunde gegangenen Öfen

Jörg Ansorge
Langestraße 17 – ein Stralsunder Töpfergrundstück

Renate Samariter
Stralsunder Flohfallen aus der Barockzeit

Friedrich Woldt
Die Stolzenburger Waldglashütte in der Ückermünder Heide, dem heutigen Kreis Uecker-Randow

Marlies Konze
Archäologische Untersuchungen im Schweriner Schlossgarten

C. Michael Schirren
Steingruben aus Medow. Zeugnisse historischer Landwirtschaft

Heiko Schäfer
Bericht über das 14. Kolloquium zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit in Mecklenburg-Vorpommern am 19. April 2007 in Stralsund

Ulrich Schoknecht
Neue Literatur

Gunnar Möller
Rezension (Birgit Kulessa: Siedlungsgeschichte und Hafenentwicklung in der Hansestadt Stralsund vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit; mit einem Beitrag von Gunter Gassmann)

Ulrich Schoknecht
Deutscher Preis für Denkmalschutz an Karl Rausch

Willi Lampe
Der Tradition verpflichtet – Zur Erinnerung an Reiner Tunn

Thomas Terberger
Arbeitsbericht der Archäologischen Gesellschaft für Mecklenburg und Vorpommern e. V. von Mai 2006 bis April 2007

Preis: 5,00 Euro


Hinweis für Ihre Bestellung:
Diese Publikation kostet 5,00 Euro. Für den Versand berechnen wir zusätzlich Portokosten je nach Gewicht. Diese Publikation wiegt inkl. Verpackung 740 g. Bitte informieren Sie sich über die hierfür anfallenden Portokosten.

Aktuelle Portotabelle

Gewicht inkl. Verpackung Porto national Porto EU* Porto Welt** Versandprodukt
0 – 499 g 1,90 Euro 3,20 Euro 3,20 Euro Büchersendung/ Buch international
500 – 999 g 2,20 Euro 6,00 Euro 6,00 Euro Büchersendung/ Buch international
1.000 – 1.999 g 4,79 Euro 9,00 Euro 16,00 Euro Päckchen
2.000 – 2.999 g 7,49 Euro Anzahl x 0,65 Euro + Gesamtgewicht in kg x 6,00 Euro Anzahl x 0,65 Euro + Gesamtgewicht in kg x 6,00 Euro Paket nat./ Presse und Buch internat. Kilotarif

*Zur Ländergruppe der Europäische Union (EU) gehören: Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer,Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements),Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d’Italia), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete),Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien(außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (Republik, außer Nordteil).

**Die Ländergruppe Welt umfasst alle Länder und Gebiete die nicht der Ländergruppe EU zugeordnet sind.

Sie können diese Publikation bestellen