Aktuelle Meldungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
22.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

November 2018 bis April 2019: Abendvorträge im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Hohen Viecheln - die Geweihmaske machte den Fundplatz bekannt. Foto: LAKD M-V/LA, S. Suhr

Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit startet wieder die beliebte Vortragsreihe im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden: Von November 2018 bis April 2019 geht es um Jäger und Sammler, Schätze, Burgen und Klöster in Mecklenburg-Vorpommern.

19.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Groß Raden: Tempel bald ohne Dach

Abb. 1: Der Nachbau des Tempels in seinem bisherigen Zustand. Foto: LAKD M-V/LA, 2008.

Als der Tempel, dessen Grundriss bei den Ausgrabungen in Groß Raden entdeckt worden war, in den 1980er Jahren nachgebaut wurde, erhielt der Tempel ein Dach, obwohl es archäologisch nicht nachgewiesen war. In den kommenden Wochen wird das Dach ersatzlos abgetragen. Danach wird das Aussehen des Tempels dem Ergebnis der Ausgrabungen entsprechen.

05.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

54. Regionaltagung für Westmecklenburg

Gefunden in Wismar: Ein Pilgerzeichen mit Schiffsdarstellung, möglicherweise aus Canterbury. Foto: LAKD M-V/LA

Mecklenburg-Vorpommern hat eine Menge zu bieten - nicht zuletzt auf dem Gebiet der Archäologie! Am 10. November 2018 gibt die 54. Regionaltagung in Parchim einen Überblick über neue Entdeckungen und Forschungsergebnisse aus dem Westteil Mecklenburg-Vorpommerns.

02.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Feuer, Rauch und bunte Blätter

Herbststimmung im Freigelände. Foto: LAKD M-V/LA

Unter dem Motto "Feuer, Rauch und bunte Blätter" startet am 8. Oktober ein herbstliches Ferien­programm im Archäo­logischen Freilicht­museum Groß Raden. Von Montag bis einschließlich Freitag gibt es viele Mitmachangebote für die ganze Familie im Frei­gelände des Museums und im Aus­stellungs­gebäude.

02.10.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Die Workshops gehen wieder los

Kunstvolle Körbe flechten - nur eines von vielen Angeboten. Foto: LAKD M-V/LA

Kein Zweifel: Die kalte und dunkle Jahreszeit ist da... Damit beginnen auch wieder die abendlichen Workshops im Ausstellungsgebäude des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden.

28.09.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Jahrbuch Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern 2016 (Band 64) erschienen

Cover: Band 64, Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern, Jahrbuch 2016

Das Jahrbuch 2016 ist da! Auf über 430 Seiten enthält es sechs wissenschaftliche Aufsätze und die archäologische Fundchronik für das Jahr 2016.

26.09.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Mittelalterlager im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Herbstliches Lagerleben im Freigelände. Foto: LAKD M-V/LA

Vom 3.10. bis 6.10. findet im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden das letzte Mittelalterlager dieser Saison statt. Etwa 50 Akteure reisen mit zeittypischer Ausrüstung an.

24.07.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Anfahrt zum Freilichtmuseum Groß Raden: Baumaßnahmen auf der B 104 in Sternberg

Achtung Umleitung. Foto: LAKD M-V/LA

In Sternberg ist ein Teilstück der B 104 vom 09.07.2018 bis 17.08.2018 voll gesperrt. Besucher, die aus Richtung Westen (Schwerin) kommend nach Groß Raden fahren möchten, sollten den ausgeschilderten Umleitungen folgen

13.07.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Burgwall unter Sternen - Museumsnacht im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden

Burgwall im Licht. Foto: LAKD M-V/LA

Am 21. Juli findet im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden eine Abendveranstaltung ganz besonderer Art statt: In der Museumsnacht können Besucher den rekonstruierten eintausend jährigen altslawischen Tempelort in einer Inszenierung mit Feuer und Lichteffekten erleben.

09.07.2018  | LA  | LAKD - Landesarchäologie

Mittelalterliches Sommerferienprogramm für die ganze Familie im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden!

Auf geht's! Mit dem Einbaum auf großer Fahrt. Foto: LAKD M-V/LA

Ab Montag, dem 9. Juli, läuft im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden ein siebenwöchiges Ferienprogramm, welches von Montag bis einschließlich Sonntag angeboten wird. Für alle, die aktiv sein möchten wie die Slawen und Wikinger vor 1000 Jahren, gibt es täglich in der Zeit von 11 bis 16 Uhr altes Handwerk zum Mitmachen auf dem Freigelände des Museums.

Burgwall in 3D

Burgwall unter dem Schweriner Schloss in 3D: 3D-Aufnahme der Bauphase 965 oder kurz danach. (Interner Link: Slawischer Burgwall unter dem Schweriner Schloss)Details anzeigen
Burgwall unter dem Schweriner Schloss in 3D: 3D-Aufnahme der Bauphase 965 oder kurz danach. (Interner Link: Slawischer Burgwall unter dem Schweriner Schloss)

3D-Aufnahme der Bauphase 965 oder kurz danach.

Vor Ort

Infoboxgrafik Exkursionen: Mittelalterliche Burg (Ludorf, Landkreis Müritz) (Interner Link: Exkursionen zu archäologischen und historischen Denkmälern)Details anzeigen
Infoboxgrafik Exkursionen: Mittelalterliche Burg (Ludorf, Landkreis Müritz) (Interner Link: Exkursionen zu archäologischen und historischen Denkmälern)

Infoboxgrafik Exkursionen: Mittelalterliche Burg (Ludorf, Landkreis Müritz)

Ausgestellt

Vitrinen in der Ausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden (Interner Link: Archäologie in Museen und Ausstellungen)Details anzeigen
Vitrinen in der Ausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden (Interner Link: Archäologie in Museen und Ausstellungen)

Vitrinen in der Ausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden