Stralsunder Heinz-Knobloch-Archiv

Heinz Knobloch, geb. 1926 (03.03.) in Dresden, gest. 2003 (24.07.) in BerlinDetails anzeigen
Heinz Knobloch, geb. 1926 (03.03.) in Dresden, gest. 2003 (24.07.) in Berlin

Heinz Knobloch, geb. 1926 (03.03.) in Dresden, gest. 2003 (24.07.) in Berlin

Heinz Knobloch, geb. 1926 (03.03.) in Dresden, gest. 2003 (24.07.) in Berlin

Erwerbung: durch Schenkung

Benutzung: Im Bereich Rara/Musik der Landesbibliothek, Johannes-Stelling-Str. 29, 19053 Schwerin, Neubau - Obergeschoss

Umfang: 28 Ordner + 1 Karton

Zum Bestand:

Die Sammlung besteht aus Buchbesprechungen, Artikeln der "Wochenpost" (als deren Feuilletonist Heinz Knobloch über 20 Jahre lang tätig war), Interviews, Ansprachen, Plakaten, Privatpost und Fotos und wurde von der Stralsunderin Anne Ruhl zusammengetragen. Das Material ist sachlich und chronologisch gegliedert sowie mit einem separaten Inhaltsverzeichnis versehen.

Siehe auch Nachlass Jürgen Borchert (NL 12), Briefwechsel mit Heinz Knobloch.

Nachlass:

Der Nachlass ist nicht katalogisiert. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit der Abteilung Rara der Landesbibliothek MV auf.

Kontakt

Hausanschrift
Landesbibliothek MV Günther Uecker
Rara / Musikaliensammlung
Johannes-Stelling-Str. 29
19055 Schwerin
Telefon: 0385-588 79 226
Telefax: 0385-588 79 224
E-Mail:
Raritäten / Musikalien / Digitalisierung - Stellvertreter des Leiters
Dr. Andreas Roloff
Telefon: 0385-588 79 226